IMG_6903 vergrößern Besonderheiten

Treten Sie ein in eine faszinierende Welt der Parfümflakons. Als einzigartiges Highlight in der deutschen Museumswelt erleben Sie die fantastische Flakonglasproduktion der Firma Heinz-Glas. Schnuppern Sie wunderbare Düfte, eingefangen in kleinen, gläsernen Kunstwerken von weltweit führenden Parfümfirmen, wie sie sicherlich auch in Ihrem Badezimmer stehen.

Wir stärken uns im Glascafé mit Mittagessen. Wählen Sie aus dem breiten Angebot. Übrigens, das Hochlandrind wird hier vor Ort gehalten und verarbeitet.

Nun geht es nach Lauscha in die Farbglashütte. 1853 – die erste Hütte, wo farbiges Glas geschmolzen und Glas für Menschenaugen gefertigt wurde. Heute wird noch immer bei 1.500 Grad aus Sand, Soda und Pottasche mit viel Herzblut Glaskunst hergestellt.

Wer Lust hat, besucht noch das Glasmuseum im gleichen Gebäude. Bitte bei der Buchung mit angeben!


Auf der Hüttengalerie können wir bei Kaffee und Kuchen den Hüttnern bei der Arbeit zuschauen – ein einmaliges Erlebnis.

Natürlich haben Sie die Zeit und können ausgiebig im Laden stöbern. 
Zurück durch den Thüringer Wald fahren wir nach Leipzig und können in vielen Erinnerungen schwelgen.    

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und laden auch Ihre Freunde und Bekannte ein.

 

Termin  Mittwoch, den 24.10.2018 

Treff Nordstraße: 07:15 Uhr  

Zurück in Leipzig ca. 20 Uhr

 Reiseleistung
- Reiseorganisation durch A. Märten
- Moderner Bus der Firma KVS
- Eintritt und Führung Flakonmuseum,  Farbglashütte und Museum
- Mittagessen und ein Getränk Frei
- Kaffee / Kuchen
- Frühstückspaket
- 5 % Rabatt für den Einkauf in Lauscha

Preis 57,00 Euro inkl. MwSt.

Ihre verbindliche Anmeldung erwarten wir bis zum 12.10.2018

 

Ihr Wetter am Reiseort

Die Essenauswahl:

Essen 1  Rinderrahmbraten vom Hochlandrind mit Klößen und Blaukraut
Essen 2  Rinderroulade vom Hochlandrind mit Klößen und Blaukraut
Essen 3  Gänsebrust mit Klößen und Blaukraut
Essen 4  Schnitzel "Wiener Art" mit Kartoffelsalat